Endlich wieder ein Saisonabschluss

Am 19.11. hat, nach coronabedingter zweijähriger Pause, endlich wieder unser traditioneller Saisonabschluss stattfinden. Gemeinsam mit unseren Familien und Freunden konnten wir im Restaurant Sonnenberg einen geselligen Abend verbringen und viele Anekdoten austauschen. Highlight des Abend waren mal wieder die zahlreichen Ehrungen für besondere fliegerische oder kameradschaftliche Leistungen. Ganz besonders hervorzuheben ist hier auch die Ehrung unseres langjährigen Vorstandsmitglieds und Ehrenmitglied Erich Probeck durch den Sportbund Pfalz, vertreten durch Petra Hutera, für sein einzigartiges ehrenamtliches Engagement. Den Abend ließen wir bei einer Sammlung lustiger Bilder der vergangenen Saison und einer großen Portion Spaß ausklingen. Interne Ehrungen:


Erich Probeck zum Ehrenmitglied ernannt!

Bei der diesjährigen Wahl für die Vorstandschaft hat Erich Probeck nach 42 Jahren in der Vorstandschaft, davon 40 Jahre als Rechnungsführer, nicht mehr kandidiert. In dieser unglaublich langen Zeit hat Erich Probeck maßgeblich den Verein mitgeprägt und ihn zu dem gemacht, was er heute ist: ein (nicht nur finanziell) gut aufgestellter, perfekt in das Leininger Land integrierter Verein, welcher sich vor niemandem verstecken muss. Die ersten Jahrzehnte völlig ohne Computer, alles in Papier- und Buchform und als „Finanz-Laie“ hat er die letzten 40 Jahre zehntausende Buchungen für den Verein durchgeführt, verschiedenste Abrechnungssysteme eingeführt, Herausforderungen im Verein bewältigt und stets den Verein als geschäftsführendes Vorstandsmitglied nach außen mit Stolz repräsentiert. Insbesondere als Rechnungsführer war es hierbei immer sein Ziel, unabhängig von Alter, Herkunft, persönlichem Hintergrund oder finanziellen Ausstattung, den Luftsport für Jedermann auf dem Quirnheimer Berg zu ermöglichen. Als vor vier Jahren ein Generationenwechsel in der Vorstandschaft anstand und viele ältere und verdiente Vorstandsmitglieder ausgeschieden sind stand Erich Probeck weiter der neu gewählten, jungen Vorstandschaft zur Seite und hat in der Übergangszeit die neuen Mitglieder tatkräftig mit eingearbeitet und so auch die „neue Generation Vorstandschaft“ maßgeblich unterstützt.Als wäre das nicht genug kümmert sich Erich Probeck seit vielen Jahren hauptverantwortlich um die Wartung des Vereinsmotorflugzeuges und steht sowohl Jung als auch Alt bei allerlei Problemen immer zur Seite. Als Dank und Anerkennung für diese außergewöhnliche und hervorragende Lebensleistung wurde Erich Probeck in der Jahreshauptversammlung am 26.03.2022 durch den ersten Vorsitzenden Dr. Sebastian Schöffel zum Ehrenmitglied des Luftfahrtvereins Grünstadt und Umgebung e.V. ernannt.


Neue Vorstandschaft

Am 26.03.2022 hat die Jahreshauptversammlung des Luftfahrtvereins Grünstadt und Umgebung e.V. den Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Ausgeschieden sind: Erich Probeck (Rechnungsführer) Volkmar Piehl (Beisitzer Clubheim) Die Verantwortlichkeiten innerhalb der bestehenden Vorstandschaft haben sich auch etwas verändert: Nils Brand (bisher Schriftführer) ersetzt Jonas Schur als 2. Vorsitzenden Jonas Schur (bisher 2. Vorsitzender) ersetzt Erich Probeck als Rechnungsführer Neu gewählt wurden: Kai Kopietz (Schriftführer) Arnd Behrend (Beisitzer Clubheim) Wilhelm Wurst (Beisitzer Modellflug) Die neue Vorstandschaft ist unter Verein -> Vorstandschaft zu finden.  


Nachwuchspiloten gesucht

Nach 2 Jahren Zwangspause ist der Luftfahrtverein Grünstadt e.V. wieder auf der Suche Nachwuchspiloten.  Die Blockveranstaltung findet vom 29.04. – 01.05.2022 statt.Mehr Infos und die Anmeldung unter finden Sie unter “Segelfliegen” – “Nachwuchspiloten 2022”! Ab sofort ist die Anmeldung online! Also schnell anmelden!


Doppelsitziges Segelflugzeug gesucht -öffentliche Ausschreibung

Update
— Vielen Dank für die Angebote. Im Laufe der nächsten Woche werden die Angebote gesichtet und bewertet. Wir werden uns schnellstmöglich zurückmelden —

Der Luftfahrtverein Grünstadt e.V. möchte seinen Flugzeugpark verjüngen und ein neues doppelsitziges Segelflugzeug kaufen.
Aufgrund der Kaufabsicht hat sich der Verein sich dazu entschieden, eine öffentliche Ausschreibung zu erstellen. Mit dieser Ausschreibung möchte der Verein Flugzeughalter, die ihr Flugzeug verkaufen möchten darum bitten, ein entsprechendes Angebot abzugeben. 


Coronavirus – Absage OpenAirport

Liebe Luftfahrtbegeisterte, aufgrund der aktuellen Situation sind uns leider die Hände gebunden. Wir sind gezwungen unser Nachwuchswochenende im Mai und unseren Open Airport Ende Juni abzusagen. Des Weiteren ist aktuell der Flugbetrieb stark reglementiert, sodass wir keine Besucher und Gäste empfangen dürfen.   Sobald sich die Laage gebessert hat und kein Gesundheitsrisiko mehr besteht, würden wir uns freuen Sie wieder auf unserem Flugplatz Willkommen zu heißen. Falls Sie Interesse an der Fliegerei haben, besteht dann jederzeit die Möglichkeit mit einem Schnupperflug die Faszination Fliegen zu entdecken. Bei Fragen sind wird trotzdem immer über unsere Mailadresse (kontakt@luftfahrtverein-gruenstadt.de) erreichbar.   Bleiben Sie gesund und halten Sie durch Euer Luftfahrtverein Grünstadt


Nachwuchspilot

Nachwuchspiloten gesucht

Auch 2020 ist der Luftfahrtverein Grünstadt auf der Suche nach Nachwuchspiloten.  Die Blockveranstaltung findet vom 30.04. – 02.05.2020 statt.Ab sofort ist die Anmeldung online! Also schnell anmelden! Das Nachwuchswochenende ist auch ideal als Weihnachtsgeschenk für Flugbegeisterte.Mehr Infos und die Anmeldung unter “Segelfliegen” – “Nachwuchspiloten 2020”!


Rheinpfalz: Männer und ihre Maschinen

https://www.rheinpfalz.de/lokal/gruenstadt/artikel/maenner-und-ihre-maschinen/   Über dem Leiningerland waren gestern Flugzeuge zu sehen und zu hören. Der Luftfahrtverein Grünstadt und Umgebung hatte zum Flugtag eingeladen. Bei Sonnenschein machten sich bereits am Vormittag viele auf zum Quirnheimer Berg, um sehen und gesehen zu werden. Vier Männer mit besonderen Maschinen hat Joerg Schifferstein gestern beim Flugplatzfest interviewt.