Auch die Theorie ist wichtig!   Vor kurzem aktualisiert!

Um einen kleinen Teil der theoretischen Kenntnisse für den Pilotenschein zu vermitteln fand am Samstag ein Theorieblock zu den Themen “Navigation und Flugplanung” in den Räumen des Luftfahrtvereins statt. Die beiden ehrenamtlichen Fluglehrer Matthias Echter und Sebastian Schöffel haben 9 interessierten Flugschüler des LVG wichtige Grundlagen und das Handwerskzeug für eine erfolgreiche und solide Flugvorbereitung  vermittelt. Neben den Themen “Gestalt der Erde” oder “Wie sieht eigentlich eine Luftfahrerkarte aus?” wurden am Ende des Tages sogar komplette Flüge geplant, die entsprechenden Flugwetterinformationen sowie aktuelle Informationen für Luftfahrer eingeholt und eine vollständige Flugplanung erstellt. In den kommenden Wochen sind weitere Theoriemodule geplant! Diese Veranstaltungen sind nicht nur für Flugschüler, sondern für alle Piloten und Interessierte ausgelegt. Einfach bei unserem Ausbildungsleiter Peter Hammann Interesse bekunden!


Robert fliegt alleine!

Am 17. September konnte Robert Kleiß das erste Mal alleine fliegen und damit seine A-Prüfung bestehen. Bei dieser sogenannten A-Prüfung absolvierte er 3 Platzrunden ohne Fluglehrer. Das Bild zeigt Robert mit seinen Fluglehrern Manfred Steiner und Sebastian Schöffel. Wir wünschen Robert schöne Flüge und allzeit gute Landungen!


Ein Herz aus weißem Rauch am Himmel

QUIRNHEIM: Luftfahrtverein Grünstadt und Umgebung feiert 90. Geburtstag beim Flugplatzfest – Vorführungen und Oldtimer-Sternfahrt Von Kym Schober 90 Jahre alt ist der Luftfahrtverein (LFV) Grünstadt und Umgebung. Das Jubiläum ist am Sonntag beim Flugplatzfest Open Airport gefeiert worden. Es gab ein buntes Programm aus Rundflügen und Flugvorführungen. Das Motorrad- und Technik-Museum (MTM) Leiningerland rundete die Veranstaltung mit einer Präsentation von Oldtimer-Fahrzeugen und einer Sternfahrt ab. Höhepunkt war die Taufe des Schulsegelfliegers vom Typ ASK 21, der nach dem verstorbenen Ehrenmitglied Erich Meindl benannt wurde.


Schwerpunkt liegt auf der Geschichte der Luftfahrt

Luftfahrtverein lädt zum Flugtag auf den Quirnheimer Berg ein – Motorrad- und Technikmuseum organisiert zum 21. Mal eine Oldtimer-Sternfahrt Am Sonntag lädt der Luftfahrtverein Grünstadt und Umgebung auf den Quirnheimer Berg zum „Open Airport“ ein. Anreisen können Besucher mit dem Flieger, dem Oldtimer oder dem Oldtimer-Motorrad. Der Flugtag fokussiert sich in diesem Jahr auf das 90-jährige Bestehen des Luftfahrtvereins Grünstadt und Umgebung.


Endlich erlöst

Endlich erlöst, am Donnerstag den 15.06.2017 haben unsere Flugschüler Miro Echter, Simon Windt und Martin Schembera ihre Praktische Prüfung unter strenger Beobachtung des Prüfers vom Luftamt Hahn mit Bravur abgelegt.


Vier neue Nachwuchspiloten!

Am vergangenen Wochenende haben wir bei unserer “Nachwuchspiloten gesucht!”-Veranstaltung nach neuen Mitglieder gesucht – und wir haben Sie gefunden! Herzlich Wilkommen unseren neuen Flugschülern Sabrina, Simon, Marius und Fritz!