Der gute Berggeist


Seltenes Bildmaterial
Es ist wieder soweit.

Jedes Jahr im Frühling kann man den guten Berggeist am Quirnheimer Berg beobachten.

Diese drollige Spezies, die auf den lateinischen Namen “Spiritus Cumuli Quirnheimis” hört, verlässt häufig in den frühen Morgenstunden seinen Bau und durchstreift den Luftraum über den Quirnheimer Höhen.

Dort versucht er in waghalsigen Balzflügen paarungswillige Weibchen zu beeindrucken – doch vorsicht, was dort am blauen Himmel so spielerisch aussieht, kann für laienhafte Nachamer in der freien Natur böse enden.

Die besten Sichtungen sind mit einem entsprechenden Fernglas sonntags kurz vor dem Nachmittagskaffee möglich.

Uns ist es gelungen, einige außergewöhnliche Schnappschüsse dieses liebenswerten Zeitgenossen außerhalb seiner gewohnen Umgebung, dem sogenannten “Segelflugzeug”, zu schießen.

Genießen Sie das seltene Bildmaterial.

Schreibe einen Kommentar