Nachwuchspiloten gesucht 2018


Nachwuchspiloten gesucht – Was heißt das?

Der Luftfahrtverein Grünstadt veranstaltet vom 27.04. – 29.04.2018 (Ausweichtermin bei Schlechtwetter: 01.05.2018) ein Probefliegen für potentielle neue Piloten. Wir richten uns explizit an Interessenten über 13 Jahren und bieten die Möglichkeit in das Vereinsleben und das Leben als Segelflugpilot für (zunächst) ein Wochenende hineinzuschauen. Man nimmt aktiv am Flugbetrieb teil und erlebt Segelfliegen aus nächster Nähe.
Weiterhin wird ein kurzer theoretischer Einblick gegeben, denn schließlich ist es auch interessant zu wissen, warum ein Flugzeug überhaupt fliegt. Geplant ist, dass jeder Teilnehmer wetterabhängig 3 – 4  Flüge, selbstverständlich vom vorderen Sitz (dem Pilotensitz) mit einem erfahrenen Fluglehrer absolviert. Mit den gesammelten Eindrücken und im Gespräch mit Fluglehrern, Flugschülern und Mitglieder des Luftfahrtvereins kann man sich alle nötigen Informationen für den Ausbildungsbeginn und das Vereinsleben einholen.

Ja – aber selbst fliegen?

Ja klar! Diese Veranstaltung ist kein “Abenteuerevent”, sondern dient der Nachwuchsgewinnung im Luftsport. Das heißt es werden keine klassischen Rundflüge durchgeführt bei denen man sich in das Flugzeug setzt und chauffieren lässt, sondern pro Tag macht man 2 – 3 Starts im Segelflugzeug mit einem erfahrenen Fluglehrer in der Flugschülerrolle, so als würde man unmittelbar mit der Ausbildung zum Pilot beginnen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, gegen einen geringen Selbstkostenpreis auch mal mit dem vereinseigenen Motorsegler oder Motorflugzeug mitzufliegen.

Ist man auch versichert?

Ein Versicherungsschutz ist auf Grund des Flugschülerstatus während des Schnupperwochenendes auf dem gesamten Gelände gegeben. Es entstehen also keine zusätzlichen Versicherungskosten.

Zur Info: Segelfliegen ist laut Statistik eine der unfallfreisten Sportarten der Welt!

Und wie läuft das Wochenende als potentieller Flugschüler ab?

Das erste Treffen findet am Freitag, den 27.04.18 um 17:00 Uhr statt. Nach einer kurzen Information für die Eltern minderjähriger Teilnehmer bezüglich des Versicherungsschutzes findet eine Kennenlernrunde statt.  Nach einer Einweisung in das Flugplatzleben und den Flugbetrieb wird die Theorie des Fliegens am Segelflugzeug nahegebracht. Zum Abschluss werden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und die Schulungsmaschinen werden praktisch in Augenschein genommen und die ersten Sitzproben können stattfinden. Enden wird der erste Tag gegen 20:00 Uhr.

Am nächsten Morgen, Samstag den 28.04.18,  treffen wir uns schon früh um 9 Uhr, um den Flugbetrieb aufzubauen. Hierbei wird sich herausstellen, dass ohne Teamwork beim Segelfliegen gar nichts läuft. Im Laufe der beiden folgenden Tage kann jeder in alle Aufgabenbereiche (z.B. Windenfahrer, Lepo-Fahrer, Startschreiber etc.) hineinschnuppern.

Nach dem Aufbau, einem ausführlichen Flugbetriebs-Briefing steht dann den ganzen Tag natürlich das Fliegen im Vordergrund. Auch für das leibliche Wohl zwischendrin ist natürlich bestens gesorgt.

schnupperlvg_03.jpgNachdem der erste Flugtag erfolgreich beendet wurde, steht der „On-Blocks-Party“ mit gemeinsamen Grillen nichts mehr im Wege. Alle Interessenten sind eingeladen die Nacht im eigenen Zelt auf dem Flugplatz zu verbringen.

Am Sonntag den 29.04.18, beginnen wir mit einem gemeinsamen Frühstück um 08:30 Uhr. Frisch gestärkt, geht es  erneut mit dem Aufbau des Flugbetriebes los.

Den Rest vom Tag steht noch einmal voll und ganz im Zeichen des Fliegens.

DSCF1882Nachdem die Flugzeuge gegen 17:00 Uhr wieder eingeräumt sind, findet noch eine Präsentation zur Ausbildung als Segelflugpilot sowie den Vereinsmodalitäten (z.B. Gebühren, Pflichten als Mitglied) statt, in der spätestens alle noch ausstehenden Fragen geklärt werden.

Das Schnupperwochenende endet planmäßig am Sonntag, den 29.04.18 gegen 19:30 Uhr.

Sollte es wetterbedingt nicht möglich sein dass alle Teilnehmer oft genug fliegen können, wird das Schnupperwochenende noch um einen Tag auf den Dienstag, den 01.05.18 verlängert. Dieser Tag kann auch für die Schnupperer, die sich entscheiden den Weg zum Segelflugpilot zu beschreiten, bereits für die Fortsetzung der Ausbildung genutzt werden!

Um einen kleinen Einblick zu gewinnen, haben wir ein kleines Video erstellt:

Unkostenbeitrag:

Die Kosten für das Schnupperwochenende betragen inklusive Fluggebühren und Verpflegung 69€. Die Gebühr ist nach der Anmeldung zu entrichten. Da nur 14 Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, werden diese in der Reihenfolge des Zahlungseingangs verteilt.

Zeitplan:

Freitag, den 27.04.2018 17:00 – 20:00 Uhr Vorstellung, Einweisung in den Flugplatz und Kennenlernen der Flugzeuge
Samstag, den 28.04.2018  ab 09:00 Uhr Flugbetrieb mit anschließendem Grillen
– Übernachtung auf dem Flugplatz –
Sonntag, den 29.04.2018 08:30 – 19:30 Uhr Frühstück, anschließender Flugbetrieb und abschließender Präsentation zur Pilotenausbildung und zum Luftfahrtverein
Dienstag, den 01.05.2018 ab 09:00 Uhr Ausweichtermin bei schlechtem Wetter oder Start der regulären Ausbildung!

Anmeldung

Hier gehts zur Anmeldung!

Noch Fragen?

Bei Fragen welcher Art auch immer könnt ihr euch gerne per Mail an uns wenden: nachwuchspiloten@luftfahrtverein-gruenstadt.de